So installieren Sie einen eingebauten Gasofen. Tipps zur Installation eines Gasofens

  1. Verbindungsgeheimnisse
  2. Montagearbeiten
  3. Wir halten uns an die Sicherheitsregeln
  4. Elektrischer Anschluss
  5. Anschluss an das Gasversorgungssystem
  6. Gaslecktest

Ein absolutes Attribut der modernen Küche ist der Herd und der Ofen. Durch eine große Auswahl der unterschiedlichsten Modelle können Sie genau das Modell erwerben, das perfekt zum Design der Küche passt. Aber Aussehen Dies ist nicht der wichtigste Parameter für die Auswahl eines Ofens und eines Kochfelds. Entscheidend ist die Art des Kraftstoffs, mit dem das Gerät betrieben wird. Heutzutage gibt es in Geschäften zwei Optionen für Öfen: gasbetrieben und netzbetrieben. Gasgeräte sind unglaublich beliebt, obwohl Elektroherde keine gleichgültigen modernen Hostessen hinterlassen.

Verbindungsgeheimnisse

Und die Wahl fiel auf einen Gasofen und ein Kochfeld. Sie müssen das Gerät nur noch an die Gasversorgung anschließen. Fachleute, die mit Gasgeräten arbeiten, empfehlen dringend, Fachleute in die Installation der Geräte einzubeziehen. Denn unachtsame, nicht qualifizierte Handlungen können leicht zu katastrophalen Folgen führen. Wenn Sie ein Gaspaneel und einen Backofen gleichzeitig anschließen möchten, sollten Sie zwei Kraftstoffzuleitungen verwenden, von denen jede mit einem eigenen Wasserhahn ausgestattet ist, mit dem Sie den Durchfluss jederzeit unterbrechen können.


Um das Gerät an die Gasversorgung anzuschließen, werden zwei Arten von Verbindungselementen verwendet:

  • Starres Rohr aus Stahl oder Kupfer.
  • Flexibler Schlauch.

Der Anschluss erfolgt über eine Steckdose in der Nähe des Ofens. Nach Abschluss der Montagearbeiten ist darauf zu achten, dass das Verbindungsrohr nirgends gebogen wird und der Kraftstofffluss ungehindert erfolgt.


Denken Sie beim Einschalten des Ofens daran, dass der Verbindungsschlauch nicht länger als zwei Meter sein darf. In diesem Fall sollte die Anzahl der Verbindungen auf ein Minimum beschränkt werden. Durch die Einhaltung dieser Regeln können Sie einen Gasofen effizient und schnell anschließen.

Montagearbeiten

Zunächst müssen Sie den Typ des Schrankofens und des Kochfelds bestimmen. Diese Elemente können voneinander abhängig und autonom sein. Wenn die erste Option ausgewählt ist, befinden sich zwei Elemente in einer Nische. In einer autonomen Version kann das Kochfeld in der Mitte des Headsets und der Backofen an einem beliebigen Ort installiert werden, an dem Sie einen Schlauch für die Gasversorgung erhalten können.

Das Anschließen und Starten eines Gasofens beginnt mit der Installation von Geräten in der Nische des Headsets. Dazu müssen Sie die Rückwand der Nische entfernen und den Backofen auf zwei Stangen stellen, die zuvor an der Oberfläche des Möbelsets befestigt waren. Dies sorgt für Belüftung des Ofens und der Nische, um Brände zu vermeiden. Als nächstes schließen wir den Strom an. Dies ist für den Betrieb des Lüfters, des elektrischen Bedienfelds und anderer Funktionen erforderlich, die am Stromnetz ausgeführt werden.


Dies ist für den Betrieb des Lüfters, des elektrischen Bedienfelds und anderer Funktionen erforderlich, die am Stromnetz ausgeführt werden

Der nächste Schritt ist der Anschluss an das Gasversorgungssystem. Bei diesem Installationsschritt werden Ofen und Gasschrank über einen Schlauch miteinander verbunden. Außerdem muss das Kochfeld an die Gasleitung angeschlossen werden. In diesem Fall können Sie eine geschweißte Rohrverbindung verwenden. Vergessen Sie nicht, vor Arbeitsbeginn die Gaszufuhr zum Haus oder zur Wohnung abzuschalten.

Nachdem der Gasofen und das Kochfeld an die Brennstoffversorgung angeschlossen wurden, müssen alle Funktionen der Ausrüstung konfiguriert, die Brenner und die Gasregelungssysteme überprüft werden. Das für die Gasversorgung zuständige Ventil unterliegt einer Überprüfung und Einstellung.

Sie müssen wissen, dass in den Abschnitten der Rohrleitung, die sich hinter dem Hahn befinden, der die Kraftstoffzufuhr reguliert, Kochgas-Panels angeschlossen werden dürfen. Vor diesem Abgriff ist das Einsetzen von Geräten strengstens untersagt. Diese Art von Arbeiten muss vom Gasversorgungsunternehmen genehmigt und in Ihrem Wohnungsplan enthalten sein.

Detaillierte Anleitung zum Anschluss von Gas Kochfeld und Öfen im Video vorgestellt.

Wir halten uns an die Sicherheitsregeln

Denken Sie beim Anschließen des Ofens an das Stromnetz daran, dass der Draht niemals mit der Gasleitung in Berührung kommen darf. Die maximale Temperatur zum Erhitzen des Leiters sollte 70 0 C nicht überschreiten. Es ist verboten, Verlängerungskabel, Doppel- oder Dreifachsteckdosen zu verwenden. Alle zusätzlichen Kabel und Verbindungen können einen Brand verursachen. Bevor Sie mit dem Waschen des Ofens beginnen, sollten Sie ihn von der Stromversorgung trennen.


Es wird empfohlen, vor Abschluss der Montagearbeiten alle Verbindungen auf Gaslecks zu prüfen. Verwenden Sie dazu Seifenschaum, der auf die Verbindungselemente aufgetragen werden muss. Wenn beim Einschalten des Gases an einigen Stellen die Seife zu schäumen beginnt, ist ein Loch vorhanden. Durch die Beseitigung von Rissen und Undichtigkeiten können Sie das Gerät sicher verwenden.
http://www.youtube.com/watch?v=gZhAjE8tk2k
Zusammenfassend stellen wir fest, dass der Anschluss von Gas an Kochfeld und Backofen am besten Profis überlassen ist. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, alle Sicherheitsmaßnahmen zu beachten, um zukünftige Notfälle zu vermeiden. Wenn Sie den Anschluss selbst vornehmen möchten, wird empfohlen, die Anweisungen des Herstellers für das Gerät zu lesen. Lesen Sie auch ausführlich den Rat von Spezialisten. Nur bei schrittweisen Installationsarbeiten, die Sicherheitsmaßnahmen unterliegen, können Gasgeräte selbstständig angeschlossen werden.

Gasöfen sind abhängig und unabhängig. Ihr Unterschied liegt nur in der Position des Bedienfelds. Gasanschluss Backofen Dies ist auf eigene Faust möglich, wenn nur minimale Kenntnisse in den Bereichen Elektrik, Physik und Gasversorgung vorhanden sind und verstellbare Schraubenschlüssel und andere Werkzeuge in Ihren Händen sind.

Die Installation des Geräts umfasst mehrere Phasen:

  • anschluss an strom;
  • Anschluss an das Gasversorgungssystem;
  • Installieren Sie es in der Küche;
  • Gasdichtheitsprüfung;
  • Testen.

Der Ofen wird in Räumen mit guter Belüftung installiert, die mit einem Abzugsventilator oder einem elektrischen Ventilator ausgestattet sind. In diesem Fall ist die Hauptbedingung für die normale Funktionsweise des Haushaltsgeräts das Vorhandensein einer ordnungsgemäßen Luftzirkulation um den Ofen. Daher Verbindung Haushaltsgeräte Dieser Typ ist mit einigen Funktionen verbunden.

Entfernen Sie vor der Installation des Geräts die Rückwand des Küchengeräts und stellen Sie den Backofen selbst auf ein Paar Stangen, die in einem bestimmten Abstand vom Boden im Inneren des Möbels angebracht sind. Eine weitere Nuance hängt mit der hohen Temperatur der Heizeinrichtung zusammen. Das Material, aus dem alle an den Ofen angrenzenden Möbel gefertigt sind, muss einer Heiztemperatur von mindestens 120 ° C standhalten.

Packen Sie das Gerät aus und untersuchen Sie es sorgfältig auf mechanische Beschädigungen. Wenn Sie sofort etwas finden, wenden Sie sich an den Verkäufer.

Elektrischer Anschluss

Wenn Ihre wertvolle Anschaffung über eine elektrische Zündanlage, eine Grillfunktion, einen Lüfter, ein Bedienfeld usw. verfügt, ist der Anschluss an das Stromnetz obligatorisch. Die Küchen von Häusern moderner Bauart sind mit speziellen Steckdosen mit Erdung zum Anschluss von Elektroherden ausgestattet. Andere elektrische Haushaltsgeräte sind daran angeschlossen.


Andernfalls ist die Installation eines zusätzlichen dreiadrigen Stromkabels von der Abschirmung, in die das 16-A-Gerät eingebaut ist, erforderlich   Schutzabschaltung Andernfalls ist die Installation eines zusätzlichen dreiadrigen Stromkabels von der Abschirmung, in die das 16-A-Gerät eingebaut ist, erforderlich Schutzabschaltung . Haushaltsgeräte werden an eine geerdete Steckdose angeschlossen . Vergessen Sie nicht, dass alle Arbeiten im spannungslosen Zustand mit einem isolierten Werkzeug durchgeführt werden.

Einige Gasofenhersteller schließen nicht an Netzkabel also musst du es selbst machen. Öffnen Sie die hintere Anschlussdose. Lösen Sie die Schrauben an den Klemmen. Befestigen Sie die Kabel mit den Schrauben gemäß den Anweisungen, die mit dem Ofen geliefert wurden. Bringen Sie den Klemmenkastendeckel wieder an.

Denken Sie daran, dass beim Anschließen des Gasofens an die Stromversorgung das Kabel so verlegt werden muss, dass die maximale Heiztemperatur 70 ° C nicht überschreitet. Verwenden Sie niemals Doppelsteckdosen oder Verlängerungskabel. Sie können verursachen Kurzschluss und Feuer. Ziehen Sie vor dem Waschen des Ofens den Netzstecker aus der Steckdose.

Anschluss an das Gasversorgungssystem


Anschluss an das Gasversorgungssystem

Experten raten dazu, die Dienste eines qualifizierten Handwerkers in Anspruch zu nehmen, um das Gas an den Ofen anzuschließen, da unsachgemäße Handlungen oder Unachtsamkeit katastrophale Folgen haben können.

Es ist zu beachten, dass beim gleichzeitigen Einbau eines Gaskochfelds und eines Ofens in eine Gasleitung zwei Anschlussstutzen mit unterschiedlichen Gasabsperrventilen verwendet werden müssen. Installieren Sie vor weiteren Maßnahmen nach dem Abgriff eine dielektrische Dichtung, um das Stromnetz zu unterbrechen.

Es gibt zwei Arten des Anschlusses an das zentrale Gasversorgungssystem:

  • durch ein unflexibles Kupfer- oder Stahlrohr;
  • durch den Balgschlauch.

Im ersten Fall befindet sich die Gaszufuhrleitung sehr nahe am Standort des Ofens. Typischerweise ist der Gasauslass der Vorrichtung angepasst, um ein ½-Zoll-Rohr mit einem Außengewinde zu verbinden. Der Balgschlauch wird am selben Auslass befestigt. Stellen Sie nach der Installation sicher, dass es nirgendwo eingeklemmt ist und sich nicht auf sich bewegende Objekte bezieht.

Es gibt mehrere Regeln, deren Einhaltung beim Anschluss von Haushaltsgeräten streng ist . Es sollten so wenig Adapter und Anschlüsse wie möglich vorhanden sein, idealerweise zwei (am Ofeneinlass und am Ventil). Die Länge des Schlauchs darf 2000 cm nicht überschreiten, eine Verlängerung wird nicht empfohlen.

Gaslecktest

Eine bewährte Methode hilft, ein Gasleck zu Hause jahrelang festzustellen. Nehmen Sie einen Rasierpinsel (früher beim Rasieren) und tragen Sie damit Seifenschaum auf die Schläuche und alle Anschlüsse auf. Wenn die Seife irgendwo aufschäumt, gelangt das Gas in den Raum. Leck reparieren.

Im letzten Teil der Installation wird die Funktionsfähigkeit aller vom Hersteller deklarierten Funktionen überprüft. Entfernen Sie dazu alle Schutzaufkleber und Folien von der Innen- und Außenseite des Ofens. Schalten Sie den Ofen ein (stellen Sie sicher, dass der RCD in der Schalttafel eingeschaltet ist). Gasversorgung sicherstellen. Den Gasofen zünden.

Es wird empfohlen, nicht mehr als zwei abnehmbare Verbindungsrohre zu verwenden, um die Gaskonsole und den Ofen zu verbinden. Ein Rohr ist an den Absperrventilen und das andere im Gasherd selbst installiert. An allen anderen Stellen der Zuleitung wird am besten geschweißt. In extremen Fällen kann ein Metallbalg verwendet werden. Es kann jedoch nur verwendet werden, um den Ofen an eine Gasleitung anzuschließen. Eine Schweißverbindung gilt als sicherer. Es wird dringend empfohlen, keine verstärkten Kabel herzustellen, was vor einigen Jahren sehr beliebt war.

Wenn die Gaskonsole und der Ofen installiert sind, müssen Sie zu den Einstellungen gehen. Durch die richtigen Einstellungen wird der normale Betrieb der Gaskonsole sichergestellt. Die Mindestflamme jedes Brenners muss korrekt eingestellt und die Position der Thermoelementkontakte eingestellt werden. Sie sind Teil des Gasregel-Absperrventils. Dieses Ventil regelt die Gaszufuhr zum Brenner. Es bleibt offen, da es mit Strom versorgt wird, der beim Erhitzen des Thermoelements erzeugt wird.

Der Anschluss von Gaspaneelen und Öfen ist nur an Rohrabschnitten zulässig, die nach dem Gashahn verlaufen. Es ist verboten, Geräte vor dem Gashahn zu montieren. Sollte dies jedoch unbedingt erforderlich sein, lohnt es sich, sich an die Gasservice-Spezialisten zu wenden. Sie müssen über eine Baugenehmigung sowie eine Genehmigung für den Bau von Gaspipelines verfügen. Das Projekt muss in der erforderlichen Reihenfolge erstellt werden. Es muss erfüllt und mit dem Gasdienst abgestimmt werden.

Ein Gasofen sowie ein Gasherd gehören zu den gefährlichsten Haushaltsgeräten. Wenn Sie einen Gasofen installieren möchten , müssen Sie daher diese Anweisungen befolgen.

Bedienungsanleitung

Nehmen Sie die Wahl Ihrer Gasausrüstung ernst. Es gibt zwei Arten von Gasöfen: mit Belüftung und ohne Luftzirkulation. Wenn Sie den Backofen nicht oft benutzen, wählen Sie die erste Option.

Es wird empfohlen, nur Geräte von vertrauenswürdigen Unternehmen zu installieren, für die eine Garantie von mindestens drei Jahren gewährt wird. Der Kauf gebrauchter Gasgeräte und der Versuch, sie selbst zu installieren, sind lebensbedrohlich.

Die Installation von Gasherden und Öfen sollte nur von Unternehmen durchgeführt werden, die für diese Arbeiten zugelassen sind (wenn Sie den Ofen selbst installieren, gibt Ihnen höchstwahrscheinlich niemand Garantien für den Ofen und für Unfälle im Zusammenhang mit dem Anschließen des Ofens). Wenn Sie sich an das Unternehmen gewandt haben, stellen Sie sicher, dass diese Organisation gesetzlich registriert ist und die Erlaubnis zur Installation von Gasanlagen erhalten hat.

Wenn Sie sich entscheiden, auf eigene Gefahr und Gefahr zu handeln, führen Sie die folgenden Schritte aus:
Schalten Sie das Gas mit einem Hahn aus. Das Kochfeld und den Gasofen mit zwei speziellen (Balg-) Gasschläuchen an die Gasleitung anschließen. Spleißen

1) Die Installationskosten betragen 1250 Rubel. beinhaltet:

a) Ankunft des Kapitäns auf der Moskauer Ringstraße in Moskau

b) Installieren Sie den Ofen in einem Bettler

c) Befestigen Sie den Backofen am Möbelschrank

d) Schließen Sie den Schrank an eine Steckdose an

d) Prüfen Sie das Gerät und weisen Sie es in Betrieb

2) Installationspreis 3600 Rubel. beinhaltet:

a) Abfahrt des Kapitäns in Moskau auf der Moskauer Ringstraße

b) Installation eines Automaten mit einer Leistung von 16 Ampere

c) Kabelführung bis zu 10 m im offenen Verfahren (einschließlich Kabel)

d) Installation einer Steckdose mit Erdung (unter Berücksichtigung der Steckdose)

d) Anschluss aller Kontakte in elektrischer Stromkreis und überprüfen

f) Einbau des Ofens in die hergestellten Möbel

g) Testen der Funktionalität des Ofens

h) Kurzanleitung und Arbeitsvorführung für den Verbraucher

Der Backofen erweitert die Möglichkeiten der Gastgeberin in der Küche erheblich. Der richtige Anschluss des Ofens ist der Schlüssel für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb. Unser Handwerkerteam ist bereit, die Installation und den Anschluss von Öfen mit verschiedenen Modifikationen in kürzester Zeit und in voller Übereinstimmung mit den Zertifikaten durchzuführen!

Die Installation und der Einbau eines Elektroofens erfordert besondere Sorgfalt - dieses Gerät wird unter Hochspannung betrieben. Für diese Arbeiten ist ein separates Kabel mit vorgeschriebener Erdung erforderlich, um den Ofen an die Schalttafel anzuschließen. Die Arbeiten müssen unter sorgfältiger Einhaltung aller Installationsnormen durchgeführt werden - nur dann können Selbstentzündung, Kurzschluss elektrischer Netze und Betriebsstörungen vermieden werden.

Die Installation des Ofens beginnt mit der Installation einer 3-poligen Steckdosen-, Kabel- und Steckereinheit. Einige Öfen haben einen hohen Energieverbrauch und erfordern eine 32-Ampere-Steckdose. Überlassen Sie die Installation des Ofens daher einem Fachmann, der alle Merkmale dieser Technik kennt.

Beim Anschließen eines Gasofens wird vorab geprüft, ob eine Einbindung in den Innenraum der Küche möglich ist. Die Installation solcher Geräte sollte den korrekten Sitz an den anderen Teilen der Küche, die Zuverlässigkeit und Stabilität der Geräte selbst gewährleisten. Der Anschluss eines Gasofens erfolgt in der Regel bei gleichzeitiger Demontage von Altgeräten und erfordert die erforderlichen Fähigkeiten zum Anschluss an einen Gaskanal.

Wenn Sie sich wegen der vollständigen Installation eines Elektro- oder Gasofens an unser Unternehmen wenden, erhalten Sie qualitativ hochwertige Arbeiten, darunter:

Installieren eines dielektrischen Einsatzes an einem Gashahn

Installation des Balgschlauchs vom dielektrischen Einsatz zum Schrank

Installieren einer Steckdose, Ziehen des Kabels von der Schalttafel für die elektrische Zündung und dem Ofen (wenn der Ofen Grillfunktionen hat)

Montieren Sie den Backofen an der vorgesehenen Stelle und an den vorgesehenen Befestigungen und überprüfen Sie alle Verbindungen

Überprüfen Sie die Brennerleistung und die Betriebshinweise.

Die Kosten für Installationsarbeiten beinhalten nicht die Demontage von Altgeräten und Bohrlöchern.

Den allgemeinen Preis für die Installation von Öfen in Ihrem speziellen Fall erfahren Sie unter den Telefonnummern unserer Website. Erfahrene Berater informieren Sie gerne über alle Einzelheiten der Installation von Haushaltsgeräten in Ihrem Fall.

Wenn Sie einen Ofeninstallationsservice in unserem Unternehmen bestellen, erhalten Sie eine Reihe von Vorteilen:

  • Wir haben eine dielektrische Rate im Wert von 250 Rubel als Geschenk festgelegt
  • Bei einer Kontaktaufnahme vor 13.00 Uhr reist der Kapitän am Kontakttag für Sie ab.
  • Sie erhalten 10% Rabatt und ein Jahr Garantie auf die Arbeit.

Wir machen Sie darauf aufmerksam - bei der Installation eines Ofens: Gas oder Strom für die vorgefertigte Kommunikation unterscheidet sich der Preis von einer komplexen Verbindung.